www.kari-bra.de

Kampfrichter Brandenburg

Kampfrichter-Neuausbildung mit Rekordbeteiligung

Schwedt/Oder, 17.06.2018

Insgesamt 12 Kampfrichteranwärterinnen und -anwärter im Alter von 17 bis 44 Jahren nahmen an der diesjährigen Kampfrichterneuausbildung des Brandenburgischen Gewichtheber- und Fitnessverbandes unter der Leitung von Kampfrichter-Obmann Mike Höffler in Schwedt/Oder teil. Der AC Potsdam war mit acht Teilnehmern am stärksten vertreten. Von den Vereinen ASK Frankfurt/Oder, TSG Angermünde, TSV Blau Weiß 65 Schwedt und TG Landshut (BAY) nahmen jeweils ein Anwärter an der Ausbildung teil.

Bei sommerlichen Temperaturen wurden die  Inhalte der Regelwerke des nationalen und des internationalen Gewichtheberverbandes studiert. Aber auch Inhalte der Kampfrichterordnung sowie der Finanz-und Gebührenordnung wurden thematisiert.
Die Unterstützung durch Wettkampfvideos (Technical Rules) zum aktuellen Regelwerk trugen maßgeblich zum besseren Verständnis der theoretisch erworbenen Kenntnisse bei. Alle Teilnehmer zeigten sich äußerst interessiert und nahmen aktiv am Ausbildungsgeschehen teil.
Abgeschlossen wurde die zweitägige Ausbildung mit einer zweistündigen theoretischen Prüfung. Nach erfolgreich bestandener theoretischer Prüfung müssen die Teilnehmer sich dann noch zu einem späteren Zeitpunkt auch einer praktischen Prüfung in einem Wettkampf unterziehen.
Werden beide Prüfungen erfolgreich absolviert, erhalten die Teilnehmer die Kampfrichter-Bezirkslizenz im Gewichtheben.

Schreibe einen Kommentar